Oberstufenschule abtwill, Schweiz

Unser Wettbewerbsbeitrag für die Oberstufenschule Abtwill in der Schweiz sah einen klaren, länglichen Erweiterungsbau vor, der vor allem durch eine interessante Raumgeometrie und das Spiel des Sonnenlichtes in den Innenräumen hervorsticht. So fällt beispielsweise das Licht durch das Scheddach in ein lang gestrecktes Foyer mit einer Galerie als Verteiler für das erste Obergeschoss. Durch ein großes Fensterband öffnet sich in den hohen Räumen der Klassenzimmer der Blick von der Anhöhe aus über den Ort. Auch hier wird das Sonnenlicht durch das Scheddach gestreut und an einer Raumseite entlang in den Raum geführt, um ein spannungsvolles Lichtspiel entstehen zu lassen. Die Bibliothek schraubt sich wie eine Spirale in die Höhe, wobei umlaufend auf jeder Ebene Bücherregale stehen.

Team Jens Achilles, Sebastian Blum