Stadtentwickung Pasing, München

Unser Vorschlag für eine Neuordnung des Geländes um den Pasinger Bahnhof bestand in der Idee, mittels langer gleisbegleitender Bebauungen einen schlüssigen Übergang zwischen den Bahnanlagen und dem Ortsteil zu schaffen, wobei das besonders schmal ausgebildete Hochhaus in der Mitte einen dynamischen Point de Vue bildet. Angenehme Aufenthaltsqualität bietet als kompositorischer Gegenpol die kleine introvertiert gefasste Grünanlage mit den umlaufenden Baumreihen auf der Ostseite des Areales.